Zwischen der Gesellschaft für Rechtspolitik und dem IRP wurde im Jahr 2000 ein Kooperationsvertrag geschlossen. Dem IRP sind insbesondere die wissenschaftliche Vor- und Nachbereitung der Bitburger Gespräche übertragen.

 

Die Bitburger Gespräche werden vom IRP mitveranstaltet.

 

www.irp.uni-trier.de

 

Das Institut für Rechtspolitik an der Universität Trier wurde im November 2000 eröffnet. Es ist bislang das Einzige seiner Art in Deutschland. Es wird getragen von dem Anfang 2000 unter Mitwirkung des Landes Rheinland-Pfalz gegründeten Verein "Institut für Rechtspolitik e.V."

 

Vorstand:

Prof. Dr. Thomas Raab (geschäftsführend)

Prof. Dr. Alexander Proelß